News

CRYSTALYX® + Stroh = Die clevere Zufütterung zur Leistungserhaltung

|   news

Der Einsatz des Ergänzungsfuttermittels CRYSTALYX® stimuliert die Pansenmikroben, erhöht die Ver-daulichkeit und steigert somit die Leistung aus dem Grundfutter. Eine Vielzahl von durchgeführten Versuchen bestätigen eindrucksvoll die Wirkung.

Die aktuell extreme Trockenheit in den nördlichen Bundesländern führt zu einem mangelnden Gras-aufwuchs und zu vertrockneten bzw. verholzten Aufwüchsen. Vielerorts ist eine Zufütterung auf der Weide zwingend erforderlich. Aus Mangel an Alternativen kommt häufig Stroh oder überständiges Heu zum Einsatz. Allerdings muss dabei die geringe Verdaulichkeit und geringe Energiekonzentration be-rücksichtigt werden, um starke Leistungseinbrüche zu vermeiden.

Der Einsatz von CRYSTALYX® Cattle Booster stellt unter diesen Voraussetzungen eine ideale Ergän-zung dar. Die Universität New Castle führte bereits im Jahr 2003 einen Versuch mit Aufzuchtfärsen auf der Weide durch. Die Versuchsperiode fiel in einen sehr trockenen Sommer. Die Verfügbarkeit von Gras auf der Weide nahm deutlich ab, so dass Stroh in beiden Versuchsgruppen zugefüttert wurde. Die folgende Tabelle zeigt die Ergebnisse des Versuchs und veranschaulicht deutlich den Effekt von CRYSTALYX®.

Fazit:

Der Einsatz von CRYSTALYX® Cattle Booster stabilisiert in Verbindung mit einer Zufütterung von Stroh auf der Weide die tierische Leistung. Dabei werden durch CRYSTALYX® die Pansenmikroben stimuliert und die Verdaulichkeit der Rohfaser verbessert. Die Nährstoffausnutzung des minderwertigen Grundfutters steigt. Diese positven Effekte sowie die nachhaltig positiven Effekte auf die Tiergesundheit machen den konsequenten Einsatz von CRYSTALYX® hoch wirtschaftlich.