News

Frühzeitige Fliegenbekämpfung im Kälberstall

|   news

Eine frühzeitige Bekämpfung der Fliegenlarven und der erwachsenen (adulten) Fliegen verhindert eine massenhafte Vermehrung im Stall. In der Praxis wird oft auf eine Bekämpfung der Larven und Eier verzichtet, da diese vom Tierhalter nicht wahrgenommen werden. Die Eier der Fliege werden unter dem Stroh versteckt abgelegt und entwickeln sich nach sieben Tagen zu einer erwachsenen Fliege. In der Folge explodiert die Fliegenpopulation, trotz Bekämpfung der adulten Fliegen. Die Fliegen entwickeln sich in den Stallungen hauptsächlich in den feuchten Bereichen (z.B. unter den Tränkestationen) oder in den Randbereichen der Stallungen. Bei der Bekämpfung der Fliegenlarven ist darauf zu achten, dass die Larven regelmäßig alle 6 Wochen an diesen Stellen in der Einstreu (s. Foto) behandelt werden. Bei einer großen Fliegenproblematik ist eine komplette Behandlung der gesamten Einstreu notwendig.

Die Fliegenlarven bekämpft man in belegten oder unbelegten Ställen mit DESINTEC® CyroEx.

Die erwachsenen Fliegen bekämpft man mit DESINTEC® DitEx oder DESINTEC® NeoEx.